Der Vorstand leitet die Geschäfte der Stiftung Gesundheitswissen und verantwortet die Umsetzung der Stiftungsziele.

Dr. Ralf Suhr (Vorsitzender) 
(Vorstandsvorsitzender der Stiftung Gesundheitswissen)

Dr. Timm Genett (Stellvertreter)
(Geschäftsführer des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V.)

Nina Henschel
(Mitglied im Vorstand der R+V Krankenversicherung AG)

Der Stiftungsrat bestellt den Vorstand und berät bei allen Fragen zur Ausrichtung und Umsetzung der Stiftungsziele.

Dr. Rainer Hess (Vorsitzender)
(Jurist und Gesellschafter HESS Anwälte; war bis 2012 Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses(G-BA))

Prof. Dr. Ferdinand Gerlach (Stellvertreter)
(Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main; Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen; ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM))

Dr. Norbert Loskamp
(Medizinischer Leiter des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V.)

Prof. Dr. Elisabeth Pott
(Bis Februar 2021 unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA); ehemalige Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA))

Dr. Florian Reuther
(Verbandsdirektor des Verbands der Privaten Krankenversicherung e.V.)

Der Expertenbeirat berät den Vorstand bei inhaltlichen und methodischen Fragen und trägt mit seinem Fachwissen und externen Impulsen dazu bei, die Qualität der Stiftungsarbeit kontinuierlich auf hohem Niveau zu halten.

Prof. Dr. Martin Scherer (Vorsitzender)
(UKE Hamburg, Institut für Allgemeinmedizin)

Prof. Dr. Marie-Luise Dierks (Stellvertreterin)
(Medizinische Hochschule Hannover)

Prof. Dr. Gerd Antes
(Cochrane Deutschland)

Prof. Dr. Eva Baumann
(Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung)

Dr. Martin Danner
(BAG Selbsthilfe)

Prof. Dr. Jürgen Kasper
(UiT Arktische Universität Norwegens Tromsø)

Prof. Dr. David Klemperer
(Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)

Dr. Dagmar Lühmann
(UKE Hamburg, Institut für Allgemeinmedizin)

Thomas Moormann
(Verbraucherzentrale Bundesverband)

Corinna Schaefer
(Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin)

Prof. Dr. Doris Schaeffer
(Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Versorgungswirtschaft / Pflegewissenschaft)

Prof. Dr. Falk Schwendicke, MDPH
(Charité – Universitätsmedizin Berlin, CharitéCentrum 3 für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

Prof. Dr. Andrea Siebenhofer-Kroitzsch
(Medizinische Universität Graz (Österreich), Institut für Allgemeinmedizin und evidenzbasierte Versorgungsforschung)

Prof. Dr. Christiane Woopen
(Universität zu Köln, Ceres)

Erstellt am 30.10.2017, zuletzt aktualisiert am 22.11.2021